Mittwoch, 13. August 2008

Berts Kurzurlaub

Und wieder einmal war Bert auf "großer Fahrt". Irgendwie erlebt der Gute mehr als ich *seufz*. Bald muss ich "Indras kleine Welt" in "Berts kleine Welt" umbenennen... Wird Zeit, dass wir in Urlaub fahren!!

Sommerferien - Urlaubszeit. Auch Bert beschloss, sich noch einmal einen Kurzurlaub zu gönnen. Da er ja nun schon länger in Schwaben ist, wollte er die Anreise so günstig wie möglich bestreiten. So stellte er sich auf ein Autobahnschild und wartete mit erhobenem Daumen geduldig, dass ihn jemand mitnehmen würde.
Und tatsächlich: er schaffte es bis in die ehemalige Heimat eines seiner momentanen Gastgeber. In dieser ländlich geprägten Gegend interessierte er sich besonders für das üppig wuchernde Getreide...
... und den hoch aufgeschossenen Mais, dessen Kolben schon ein bisschen Ähnlichkeit mit Berts Kopf aufweisen.
Er erkletterte einen recht morsch aussehenden Hochsitz, um oben die Aussicht über das schöne Stückchen Erde zu genießen. Von dort oben entdeckte er ein kleines Tal mit schroffen Felsen und wild-romatischer Heidelandschaft.
So verbrachte er den restlichen Nachmittag mit einer ausgedehnten Wanderung durch das bert-hüft-hohe Heidekraut.
Ziemlich erschöpft aber vollauf zufrieden setzte sich Bert abends wieder an die Straße, um auf eine Mitfahrgelegenheit zum nächsten Abenteuer zu warten.

Dienstag, 12. August 2008

Brumm brumm kleb

Dieses Stück eines Kuchenautos hat mir ein Kollege meines Holden zukommen lassen. Leider war die Hülle aus Zuckermasse und nicht aus Marzipan und dadurch seeeeeeeeeeeeeeehr süß...
... aber das "Innenleben" des Kuchens hat für diese übergroße Süße sehr gut entschädigt!