Montag, 13. April 2009

Verrückte Ostern


Ich hoffe, Ihr habt alle die sonnigen Ostertage genauso genossen wie ich! Und hoffentlich ist bei Euch auch der Osterhase vorbeigehüpft und hat schöne und leckere Dinge da gelassen?

Bei meiner Mutter hat der Hase diesmal (mit Umweg über unser Wohnzimmer, damit wir ihn filmen konnten) einen neuen Mitbewohner gebracht:


Dieser verrückte Gockel tobt seit Ostern bei meiner Mutter herum. Ein verrückter Hahn für ein verrücktes Huhn, ist doch irgendwie passend, oder? :-).
Bei uns hat er einen kurzen Stop eingelegt, um sich filmen zu lassen. Tja, die Aussicht, auf Indras kleiner Welt bewundert zu werden, lockt eben jeden vor die Kamera!
Und auch wir wurden vom Hasen reich bedacht. Diese schöne, selbst gemachte, praktische, riiiiiieeeesige Tasche - passender Weise mit meinem Sternzeichen drauf - habe ich zu Ostern bekommen. Da passen jede Menge Ostereier rein! Wie jedes Jahr liegen in den Osternestern auch wieder diese fies leckeren Schoko-Köstlichkeiten, denen ich auch diesmal wieder einfach nicht widerstehen kann. So wird es wohl in nächster Zeit nichts mit der Bikini-Figur... *seufz* Aber man kann die leckeren Dinge ja nicht einfach vergammeln lassen. Ich könnte meine Eier ja auch einfach meinem Göttergatten überlassen, aber dann wird er dick und krank. Also esse ich meinen Anteil der Sachen heroisch selber, ganz selbstlos natürlich, nur, damit er nachher keine gesundheitlichen Probleme bekommt *hüstel*. Bin ich nicht einfach zu gut für diese Welt? :-)